Über Uns keinerwiedu
Das soziale Netzwerk für Menschen mit und ohne Handicap Keinerwiedu ist eine Community für Menschen mit Handicap um sich auszutauschen und kennen zulernen.

KeinerWieDu



In Zeiten, in denen sich unsere Welt immer mehr zu einem digitalen Dorf entwickelt, sich Menschen gleicher Interessen in Foren oder sozialen Medien wie Facebook organisieren, drohen kranke und behinderte Menschen einmal mehr ausgegrenzt zu werden. Die Gesellschaft spricht von Inklusion und versucht endlich einen Schritt zur Integration Behinderter zu machen. Das ist vorbildlich, aber in der schönen neuen Onlinewelt, ist davon nichts zu spüren. In solch großer Öffentlichkeit spricht man nicht gerne über die Schattenseiten des Lebens.

Die Internetseite keinerwiedu.de versucht diese Lücke zu schließen und Menschen mit Handicap eine Plattform zu bieten, auf der ein Austausch stattfinden kann. Inhalts vorgaben gibt es dabei keine. Es geht vom Austausch über die Schwierigkeiten den der ganz normale Alltag mit sich bringt bis zum Kennenlernen anderer Menschen, wobei natürlich auch der Partner fürs Leben dabei sein darf. Man bewegt sich unter seinesgleichen. Entsprechend leichter fällt es auch offen über die Dinge zu sprechen die andere vielleicht nur schwer nachvollziehen können. Aber es geht nicht nur um Krankheit. Vielmehr sollen soziale Kontakte geknüpft, gemeinsame Interessen gefunden und denen nachgegangen werden.

Die Motivation ein solches Projekt ins Leben zu rufen fußt nicht zuletzt auf meiner eigenen Erfahrung. Meine Frau ist mit 28 Jahren an MS erkrankt und nach 30 jährigen Leidensweg 2016 in meinem Armen verstorben .Alltägliche Dinge werden da zu einer großen Herausforderung und in einem Leben zwischen Krankenbett und Klinikaufenthalt bleibt für soziale Kontakte wenig Raum. Dies betrifft Kranke und deren Angehörigen gleichermaßen.

Die Seite https://keinerwiedu.de/ ist für die Nutzer völlig kostenlos und soll es auch bleiben. Entsprechend schwierig ist es für so ein 'Non-Profit' Projekt bekannt zu werden. Für eine aufwendige Werbekampagne ist einfach kein Geld da. Ein soziales Netzwerk, wenn man es so nennen möchte, lebt natürlich davon, dass sich entsprechend viele User dort beteiligen.

Daher mein Anliegen an die Presse in Form verschiedener Zeitungen oder Radiosender mich bei diesem sozialen Projekt mit einer entsprechenden Pressemitteilung zu unterstützen. Behinderte Menschen aus allen Teilen Deutschlands sollen auf diese Möglichkeit zum Austausch aufmerksam gemacht werden. Sie als Radiosender mit einer großen Öffentlichkeit können hier einen wertvollen Beitrag zur Integration benachteiligter Menschen leisten, den sich die Politik gerade so groß auf die Fahnen geschrieben hat.

Impressum



Nichtwiedu

Geschäftsführer: Georg Geheb

Weidengasse7

97483 Eltmann

Verantwortlicher für die Inhalte:

Georg Geheb (Anschrift wie zuvor)

Hörertelefon: 09522 3041560

Telefon: 09522 3041560

Telefon:0171565 2077

E-Mail: georg-geheb@t-online.de Kontakt

Willkommen

Wir freuen uns, wenn ihr mit uns in Kontakt treten wollt. Hier gibt's alle Infos

Anschrift:

Georg Geheb

Weidengass7 97483 Eltmann

Telefon:

• Information: 09522 - 3041560 • Hörertelefon: 09522 - 3041560 • Studio-Hotline: 09522 - 3041560 (gebührenfrei) • Service-Hotline: 09522 - 3041560 (gebührenfrei) • Email: georg-geheb@t-online.de